Tipps und Tricks

26.03.2020

Tatort Küchenabfluss

Ein verstopfter Küchenabfluss hat schon so manche Küchenchefin und so manchen Küchenchef zur Verzweiflung gebracht. Die häufigste Ursache liegt hier auf der Hand – Fett. Beim Abspülen (mit heißem Wasser) des Geschirrs löst sich das Fett und fließt durch die Leitung. Hier kühlt es ab, erhärtet und so kommt es zu einem schleichenden Verschluss der Leitung, bis irgendwann gar nichts mehr geht.

Was also tun?

Präventiv empfiehlt es sich Küchenabflüsse regelmäßig mit heißem Wasser nachzuspülen. Anlagerungen von Fett werden so erschwert und bereits vorhandene Ablagerungen werden möglicherweise gelöst.

Außerdem sollten Sie Ihren Abfluss mit einem leicht zu reinigenden Sieb versehen.

 

Kommt es nun doch zu einer Verstopfung, kann versucht werden, sie mit folgenden Methoden selbstständig zu beheben:

 

 

Im Notfall stehen wir Ihnen natürlich stets rasch und zuverlässig zur Verfügung!

 

NOTRUF - 0732 / 78 1000

NEWS
Franz Sturmbauer GmbH - Service für Kanal und Abfall
Aichbergstraße 31 ● A-4060 Leonding
Telefon +43 732 781000 ● Fax: +43 732 7810007

Email: kanalservice@sturmbauer.at ● Web: www.sturmbauer.at



Letzte Änderung: 26.06.2020

(L:6-Det6/K:106) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17